Fachpflegekräfte (Parkinson Nurse)

beraten und unterstützen Sie bei Morbus Parkinson

Parkinson Assistenten

Seit 2004 wird für nicht ärztliches Personal in neurologisch-nervenärztllichen Praxen die Weiterbildung zur Parkinson Assistentin (PASS) angeboten.

Dadurch sollen die umfangreichen Neurologieerfahrungen der nichtärztlichen Mitarbeiterinnen in neurologischen und nervenärztlichen Praxen intensiv und zielgerichtet den Betroffenen, Partnern und Angehörigen zur Verfügung gestellt werden. Die Kompetenz der medizinischen Fachangestellten soll zum Wohl der Patienten eingesetzt und erweitert werden. Die Akzeptanz durch die Patienten in den Praxen ist enorm groß.

QUANUP e.V. schult Arzthelfer/innen zu Parkinson Assistenten, die intensiv das Behandlungsmanagement in der Praxis unterstützen und erweitern. Das Ausbildungsprogramm fördert gezielt qualitative Behandlungsmaßstäbe in neurologischen Praxen, in denen die Behandlung von Bewegungsstörungen breiten Raum einnimmt.

Ziel ist es die verbesserte Versorgung der Patienten in Facharztpraxen durch geschulte, kompetente Mitarbeiter/nenn, an die Tätigkeiten delegierbar werden.