Fachpflegekräfte (Parkinson Nurse)

beraten und unterstützen Sie bei Morbus Parkinson

pm kampagne menschenwuerdeLetzte Ausfahrt Krankenhaus - Gemeinsam für eine bessere Versorgung von Parkinsonkranken

Die Unwissenheit des Klinikpersonals über die Parkinson-Krankheit kann katastrophale Folgen für Patienten haben. Deshalb setzen sich Selbsthilfeorganisationen, der Verein Parkinson Nurses und Assistenten e.V. sowie die Hilde-Ulrichs-Stiftung für Parkinsonforschung erstmals gemeinsam für eine bessere Aufklärung des Gesundheitspersonals ein. Unter dem Motto Klinikhürde Menschenwürde starten sie am Welt-Parkinson-Tag, dem 11. April 2019, eine Kampagne für mehr Aufklärung und Menschlichkeit an deutschen Kliniken.

Zur Pressemitteilung

Verein Parkinson Nurses und Assistenten e.V. (VPNA e.V.)

Verein Parkinson Nurses und Assistenten e.V.Die Parkinson Erkrankung ist sehr komplex und stellt während des gesamten Verlaufs der Erkrankung eine besondere Herausforderung bei der fachlichen Beratung und der pflegerischen Versorgung dar.

Hier brauchen Betroffene und ihre Angehörigen, aber auch Pflegekräfte eine fachliche Unterstützung.

Unser Ziel ist es die Pflegerische Versorgung zu optimieren  und Versorgungskonzepte weiter zu entwickeln und zu vernetzen. Hierbei werden wir von der Hilde-Ulrichs-Stiftung für Parkinsonforschung, der Hochschule Hannover Fakultät V und vielen anderen Partnern unterstützt.

Diese Seite möchte Sie über unsere Arbeit Informieren. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die jeweiligen Bilder oder nutzen Sie unser Menü.